23-01-2019

NEU: JUNGES SCHREIBHAUS FÜR BASEL

Wortstellwerk Dill Veraguth

Bild: ©Philine Erni

Wortstellwerk Veraguth Dill 3

Bild: ©Philine Erni

Wortstellwerk Dill Veraguth 2

Bild: ©Philine Erni

Zwischen den stillgelegten Bahngleisen auf dem Dreispitz entsteht ein Ort für junge Schreibende zwischen 11 und 25 Jahren: das WORTSTELLWERK. Unter der Leitung von der Spoken-Word-Autorin Daniela Dill und dem Lehrer Hannes Veraguth werden dort ab sofort Schreibworkshops,Textcoaching, Veranstaltungen, Schreibberatungen und À-La-Carte-Angebote für Schulklassen organisiert. Am 8. Februar ist die Eröffnung.


Als Teil des Gleisbogens der Christoph Merian Stiftung (CMS) ist das WORTSTELLWERK umgeben von Gleisen, Stellwerken und Weichen. In diesem Sinne können im WORTSTELLWERK Worte spielerisch-künstlerisch zu einem Satz und zu einem Text aufgegleist werden. Und vielleicht werden bei den jungen Schreibenden durch die Begegnung mit Slam Poetry, Erzählungen, Theaterstücken, Romanen, Spoken Word, Gedichten, Song-Lyrics, Hörspielen, Reportagen oder Graphic Novels sogar Weichen gestellt in ihrer Schreibbiografie.


Zur Medienmitteilung


Text: Philine Erni